Flieg, Vogel, Flieg! Flieg, Vogel, Flieg!
Ich geb Dich frei.
Flieg, Vogel, Flieg! Flieg, Vogel, Flieg!
Sollst nicht gefangen bleiben.
Was nützt mir Dein buntes Kleid?
Such Deine Fröhlichkeit!
Such Dir ein neues Lied,
Flieg, Vogel, Flieg!

Flieg, Vogel, Flieg! Flieg, Vogel, Flieg!
Gib auf Dich acht!
Flieg, Vogel, Flieg! Flieg, Vogel, Flieg!
Bist frei um zu entscheiden.
Hast die Stunde mir erhellt,
weiß daß Du mir fehlst.
Stets offen bleibt die Tür,
vielleicht kommst Du wieder zu mir.

Flieg, Vogel, Flieg! Flieg, Vogel, Flieg!
Ich geb Dich frei.
Flieg, Vogel, Flieg! Flieg, Vogel, Flieg!
Sollst nicht gefangen bleiben.
Hast die Stunde mir erhellt,
weiß daß Du mir fehlst.
Stets offen bleibt die Tür,
vielleicht kommst Du wieder zu mir.


Lyrics submitted by Psychedeliasmith

Flieg, Vogel, Flieg song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain