Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Es sind die formfreien Wiesen vor dem Fenster
einst grün - jetzt welk
Eigenartig, wenn ruhendes Leben
ein Ablenkunsmanöver inszeniert
Tristgraue Gedanken beiseite schiebt
in vergangenes Leben als Erinnerung entführt


Klein ist sie, die Welt
nur ein 360 Grad umspannendes Bilderwerk atmendes Leben
Unbedeutend: ICH WIR SIE ES - uns alle


Elemente, leider auch die Menschen
formen, verändern, tragen: Lasten
Erben Lasten, nicht nur Sünden...


Ich führe ein wenig schmarotzend Regie
Zukunftslose Prognose
Ursprünglich monumental,
Breitbild, Dolby Surround,
einfach atemberaubend...
Für manch einen
zu laut
zu bunt
zu grell
zu künstlich
zu zukunftslos, gänzlich ohne Seele
aber schwer
eine Last
Erblast
Informationen überdauern mit Sicherheit nicht die Ewigkeit
Erinnerungen - belasten nicht nur
Hieroglyphen stimmen schweigend zu.
Wer kann sie entziffern ?
Sie erblassen in der Erinnerung der Zeit
vergangene Altlast


Erblast der Zeit


Wer möchte schon die Gegenwart erben ?
"Ich!"
Sei still und geh spielen!
Wir sind die Zukunft der Verstorbenen - Ihre Erben
Zeiterben
Es ist an der Zeit, sich von der Zeit zu befreien
zeitlos...ohne Last ?
Sie bleibt uns
jetzt trage ich sie aber gerne


Erblast - es ist Zeit, sich zu befreien.


Lyrics submitted by AbgruendeDerSeele

Erblast song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain