Die flackernde Kerze
wirft zitternde Schatten
verführt die Augen in ein träumendes Reich
Betörend der Körper
die Haut und das Fleisch
erkundet der Mund nun
den bebenden Leib


Geschöntes Verlangen
orangerote Frucht
laß mich dich kosten
beatme die Lust


Opfert sich Wissen
unterwirft sich dem Schweiß
Der Duft eines Körpers benebelt den Geist
Beschwört jeder Muskel
den Gipfel der Lust
erwartet die Wärme
den lebenden Fluß


Geschöntes Verlangen
orangerote Frucht
laß mich dich kosten
beatme die Lust


Lyrics submitted by AbgruendeDerSeele

Geschöntes Verlangen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain