Hier sind neue fromme Lieder von den Engeln in zivil
Nichts ist uns heilig, kein Seitenhieb zuviel
Hier sind Reime aus dem Leben, Lieder wie Orkane
Rhythmen, die das Land bewegen, mehr als nur Schikane

Refrain:
Fahr mit uns in den Himmel, wir ebnen Dir den Weg
wir öffnen Dir die Augen, wir zeigen Dir, wie's geht
Hier sind die Onkelz
Schnall Dich an!
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst?

Hier sind neue Schweinereien, von dem Feindbild Nummer eins
Ihr solltet uns belohnen, sonst hättet ihr keins
Ja, wir bringen dieses Land dem Tod ein Stück näher
Wir sind geistige Verführer, Kopfverdreher

Was lange währt, wird endlich gut, denn nie warn wir besser
Ihr hört uns nicht aus Zufall, wir sind schärfer als Dein Messer
Flüssiger Wahnsinn, ein Schluck Poesie
eine Überdosis Onkelz vergißt Du nie
eine Überdosis Onkelz und Du mußt in Therapie

Auf uns warten die Götter ! Auf uns warten die Götter!
Auf uns warten die Götter ! Auf uns warten die Götter!


Lyrics submitted by moserfugger-helen

Hier Sind Die Onkelz song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain