Erinnert Ihr Euch, wie es war
es ging ganz schnell, auf einmal warn wir da
Wir sind Gesandte des Himmels
Gottes rechte Hand und seine Stimme
Wir sind nicht von dieser Welt
wir sind Dein Wille und tun, was uns gefällt
Wir sind Heilige, Dämonen
wir sind Götter aus andren Dimensionen
Wir feiern uns, solange es uns gibt
auch wenn nicht jeder Arsch uns liebt

Gepriesen sei der Name dieser Band
Betet zu Gott, daß Ihr uns kennt
Manchmal ist es ganz schön hart
doch jede Eurer Lügen macht uns stark
Na, Du kleiner Scheißer, hör mir zu
Wir sind die Onkelz - Wer bist Du?

Refrain:
Gehasst, verdammt, vergöttert - Wir warn nie im Kirchenchor
wir warn wirklich keine Engel, doch jetzt sind wir kurz davor
Wir ham 'nen guten Draht nach oben, wir sind Gottes rechte Hand
Wir sind ein himmlisches Vergnügen - das Licht in deim' Verstand


Lyrics submitted by moserfugger-helen

Gehasst, Verdammt, Vergöttert song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain