Wer schützt mich vor Dir, wer schützt mich vor mir
Wer schützt mich vor dem Bösen in uns, wenn es eskaliert
Wer hilft Dir in diesen Stunden, macht Dich frei von dieser Qual
Wer leckt Dir Deine Wunden, "es" ist immer für uns da

Refrain:
Ganz egal, was von Dir übrigbleibt - Ich möchte, daß Du weißt
Mein Geist ist etwas sonderbar, und Du bezahlst den Preis
Ganz egal, was von Dir übrigbleibt - Ich möchte, daß Du weißt
Mein Geist ist etwas sonderbar, und Du bezahlst den Preis
Und Du bezahlst den Preis !

Ich bade Dich in Angst, schenk Dir 'nen Marathon von Schmerzen
Wieder spür ich das Verlangen, ganz tief in meinem Herzen
Wenn Du nichts sagst, kannst Du nicht lügen
Bald wirst Du für immer schweigen, es wird mir ein Vergnügen


Lyrics submitted by moserfugger-helen

Ganz Egal song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain