Wir sind keine Religion,
wir sind nicht eines Gottes Sohn
Doch wir sind das, woran Du glaubst
Wir sind das, was Du oft brauchst
Wir sind ein kleiner Bürgerkrieg
wir sind der Prinz, den Du so liebst
Wir sind das, was Du nicht siehst
wir sind der Traum, in dem Du fliegst

Refrain:
Diese Lieder sagen mehr als 1000 Worte
Sie sind immer für Dich da - sind immer für Dich da !
sie warn der Trost, der Freund in deinem Leben

wenn niemand bei Dir war - wenn niemand bei Dir war !

Wir sind der Schein, der niemals trügt Wir sind die Wahrheit, die Dich nie belügt
Wir sind das Bild an Deiner Wand
Wir sind der Ring an Deiner Hand
Wir sind ein kleiner Bürgerkrieg
wir sind der Prinz, den Du so liebst
Wir sind das, was Du nicht siehst
wir sind er Traum, in dem Du fliegst

Es ist alles da, Du mußt's nur nehmen,
doch wer nimmt, der muß auch geben.
Sieh nach vorne, nie zu zurück,
oder hast Du Angst vor Deinem Glück.

Es gibt nur einen Weg, den Weg mit Herz, den nur ein Krieger geht.

Siehst Du den Weg, von dem wir kamen?
siehst Du die Straßen ohne Namen?
Das Licht im Dunkeln in Deinen Augen
Wir sehen das, woran wir glauben
Wir sind ein kleiner Bürgerkrieg
wir sind der Prinz, den Du so liebst
Wir sind das, was Du nicht siehst
wir sind der Traum, in dem Du fliegst


Lyrics submitted by moserfugger-helen

Diese Lieder song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain