Sie hat zwei Beine
Und sie hat zwei Augen
Und aus denen kann sie schauen
Und sie schaut zu mir

Und ich bin alleine
Und hab kein Vertrauen
Und kann Melodien klau´n
Und sie sagt zu mir:

Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk
Und werden es auch niemals sein
Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk
Was bildest du dir ein?
Was nicht ist, kann niemals sein

Ich spring über meinen Schatten
Man sie hat gut Lachen
Was machst du denn für Sachen
Was kann ich dafür

Und alles was wir hatten
Und alles was wir machen
Schätzchen laß es krachen
und komm zu mir

Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk
Und werden es auch niemals sein
Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk
Was bildest du dir ein?
Was nicht ist, kann niemals sein


Lyrics submitted by holyzarquon

Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk song meanings
Add your thoughts

10 Comments

sort form View by:
  • 0
    General CommentDer Sänger hat ne coole Stimme bei dem Song,aber so richtig versteh ich den Sinn nicht vom Lied!
    kotzeon June 18, 2002   Link
  • 0
    General Commenthm..

    wer kann schon bei irgendwelchen liedtexten wissen was die schreiber gemeint haben :-)

    aber was man ja immerwieder hört dass zumindest seattle natürlich so zu verstehen ist, dass sie nicht die deutsche antwort auf grunge sein können.. oder so

    den rest kann da wohl auch keiner verstehn?

    mann bin ich müde
    Iucieon June 19, 2002   Link
  • 0
    General Commenthääää......ich seh in dem text keinen sinn!!!
    seit doch mal so nett und klär mich einer mal auf!
    außerdem hab ich nochnie was von dieser band gehört!
    wo kommt die her??
    moserfugger-helenon July 11, 2002   Link
  • 0
    General CommentHamburg. Genauergesagt, sie machen Musik der Hamburger Schule und sind ähnlich wie Die Sterne.
    Angestellt sind sie beim Indie-Label L'Age D'Or.
    *schrammeldischrammel*
    holyzarquonon July 21, 2002   Link
  • 0
    General CommentAchso...der Name des Sängers/Gitarristen lautet Dirk von Lowtzow, also wäre eine Unklarheit wohl aus dem Weg :)
    holyzarquonon July 21, 2002   Link
  • 0
    General Commentâlso, naja...

    ähnlich wie die sterne.. naja naja.....

    und jemand der tocotronic nicht kennt, wird die sterne wahrscheinlich mit noch geringerer wahrscheinlichkeit kennen; behaupt ich mal
    aber *schrammel* ist schon mal n guter erklärungsanfang :-)
    (obwohl beim aktuellen album.. naja..)
    Iucieon July 23, 2002   Link
  • 0
    General CommentFrüher wars mal schrammel, ja. Jetzt ist es schönster Poprock :D
    holyzarquonon July 25, 2002   Link
  • 0
    General Commentdirk wollte immer immer so einen auf voll rockig und grungig machen und da hat jan zu ihm gesagt: wie sind hier nicht in seatlle, dirk

    hab ich mal in einem fernsehinterview gehört
    septemberrocker81on March 20, 2003   Link
  • 0
    General CommentAww

    Yeah, I guess it's just about his dreams being walked all over and laughed at by someone close to him.

    Poor Dirk ):
    mleeoliveron February 18, 2007   Link
  • 0
    General CommentIch glaube auch , dass er auf die Grungeszene in Seattle anspielt, mit Nirvana Pearl Jam und so... War ja damals auch noch aktuell...
    altogetheron August 23, 2010   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain