Auf der Straße habe ich Dich
Von weitem schon erkannt
Ich bin dir sozusagen
In die Arme gerannt

Wir haben uns nie sehr gut verstanden
Im Allgemeinen
Mein Weltbild war verschieden
Von dem deinem

Wir haben uns geradezu vermieden
das kann ich wirklich nicht verneinen
Deine Kleidung war verschieden
Von der meinen

Doch so vieles hat sich umgekehrt
in der letzten Zeit
Für die Pullunder die du damals trugst
bin ich erst jetzt bereit

Und ich dachte daß wir beide
uns jetzt eventuell verstehen
Und ich habe Dich gegrüßt
und dabei freundlich angesehen

Doch du hattest Dich schon weggedreht
und in ein Schaufenster geblickt
Ich bin in solchen Dingen
nicht unbedingt geschickt

Es scheint fast so als würden wir
nie mehr vereint
Es scheint fast so als wäre ich
für immer dein
Fahahahaheind
Für immer dein
Fahahahaheind
Für immer dein
Fahahahaheind
Für immer dein Feind


Lyrics submitted by holyzarquon

Für immer Dein Feind song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain