War einmal ein revoluzzer
Im zivilstand lampenputzer
Ging im revoluzzerschritt
Mit den revoluzzern mit
Und er schrie "Ich revoluzze!"
Und die revoluzzermutze
Schob er auf das linke ohr
Ham sich hochst gefahrlich vor
Doch die revoluzzer schritten
Boden zu entfernen
Rapfte man die gaslaternen
Aus dem strassenpflaster aus
zwecks des barrikadenhaus
aber unser revoluzzer
schrie: "Ich bin der lampenputzer
dieses guten leuchtelichts
Bitte bitte tut ihm nichts!
Wenn wir ihnene das licht ausdrehen kann
Keine burger mher was schen
Lasst die lampen stehen ich bitt
Den sonst spiel ich nicht mehr mit"

Doch die revoluzzer lachten
Und die gaslaternen krachten
Und der lampenputzer schlich
Fort und weint bitterlich
Dann ist er zuhaus geblieben
Und hat dort ein buch geschrieben
Namlicht wie man revoluzzt
Und dabei doch lampen putzt


Lyrics submitted by MDMaster

Der Revoluzzer song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain