"Wir Müssen Gewinnen" as written by Florian Weber, Ruediger Linhof and Peter Stephan Brugger....
Der Vorhang fällt, das Licht erhellt die Bretter, die die Welt bedeuten.
Das große Spiel entfaltet seine Pracht, es werden Feuer entfacht
und Abenteuer erdacht.


Es geht hier nicht um Leben oder Tod, es geht um mehr,
wir müssen gewinn‘n alles and‘re ist primär.
Es geht hier nicht um Leben oder Tod, es geht um mehr,
wir müssen gewinn‘n alles and‘re ist primär.


Die Chance des Lebens, der ganz große Moment ist da.
Jederman hält den Atem an. Held oder Statist, binne kurzer Frist.
Weiß man mehr, unvergessen oder ewig hinter her.


Es geht hier nicht um Leben oder Tod, es geht um mehr,
wir müssen gewinn‘n, alles and‘re ist primär.

Es geht hier nicht um Leben oder Tod, es geht um mehr,
wir müssen gewinn‘n, alles and‘re ist primär.


Mit ganzem Herz'n dabei, alles zu geben ist nicht genug.
Hingabe bis auf's Blut, was zählt ist es jetzt der Augenblick,
kein Weg führt zurück, denn wer Angst hat, der verliert.


Es geht hier nicht um Leben oder Tod, es geht um mehr,
wir müssen gewinn‘n, alles and‘re ist primär.
Es geht hier nicht um Leben oder Tod, es geht um mehr,
wir müssen gewinn‘n, alles and‘re ist, alles and‘re ist, alles and‘re ist primär.


Lyrics submitted by Omycron

Wir Müssen Gewinnen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain