berührt, verführt
fingerabdrücke überall
kleine schauer von ewiger dauer
himmlische liebesqualen
fast unerträglich

abgelöst, weggedöst
nur noch vor mich hingeschwebt
wie in trance, aus der balance
einfach alles ausgelebt
nah vor'm wahnsinn

hab geglaubt, daß es so weitergeht
hab gehofft, daß es immer so weitergeht
geblendet, beendet, aus und vorbei

verspielt, gefühlt
bei allem nichts gedacht
ausgetobt, irrsinn geprobt
hat verdammt viel spaß gemacht
schönes erlebnis
im ergebnis ausgeknocked
im ergebnis fast bekloppt
geblendet, beendet
aus und vorbei

viel zu viel hinterlassen
hast viel zu viel viel zu tief in mich graviert
hab nie was kapiert
hast viel zu viel viel zu tief in mich graviert
du vernarbst so schwer
liebesversehrt

von dir betört
nichts mehr gehört
millionen gründe seelig zu sein
vor liebe taub
sinne beraubt
in dich eingetaucht
taumelnd vor freude

hab geglaubt, daß es so weitergeht
hab gehofft, daß es immer so weitergeht
geblendet, beendet, aus und vorbei

viel zu viel...

am anderen berauscht
träume ausgetauscht
uns geliebt wie nie
war glücklich wie nie
alles lief von selbst
wie damals vorgestellt
du hast meine kühnsten wünsche erfüllt

viel zu viel...


Lyrics submitted by Omycron

Viel Zu Viel song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain