wir wollen vom ruhrpott nach wien
eine fahrt in die schweiz hätte auch ihren reiz
doch das ziel ist
das ziel ist der prater in wien

wir fahrn 180 im schnitt
ab stuttgart dann leider nur noch im schritt
doch das ziel bleibt wien
das ziel bleibt wien, walzer und wien

still ruht der stau
der himmel ist blau
die sonne, die lacht
die macht sich wohl über uns lustig
vor uns hat's grad gekracht
es war ein sehr lauter knall
zwei mädchen spielen federball
auf einem dach braten spiegeleier
nach tagen derselbe stand
ein ehepaar schlägt sich am autobahnrand
doch das ziel bleibt wien
walzer und wien

still ruht der stau
der himmel wird grau
still ruht der stau
und wie es weiter geht
weiß hier keiner so ganz genau

still ruht der stau
der himmel ist grau
der unfall verjährt
nichts bewegt sich, kein lachen
nichts, was die stille stört

kein kindergeschrei
alles leben vorbei
bedrohlich und tot
autos rostrot
die reifen weich
ganz ruhig und ..

still ruht der stau
der himmel so grau
still ruht der stau
auf zerbrochenen scheiben
liegt noch der morgentau

wie ein saurier aus blech
steht auto an auto umarmt von gewächs
und großes und kleines getier
nimmt überall quartier
der rost hat den stau übermannt
autos zerfallen in rotem sand
das ziel war wien
doch wien ist auch nicht mehr
das, was es mal war

still ruht der stau ...


Lyrics submitted by Omycron

Stau song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain