Da wir nicht wissen
wann wir sterben werden,
sehen wir das Leben
wie einen unerschöpflichen Brunnen.

Und Doch geschieht alles nur wenige male;
Unsere Erlebnisse wiederholen
sich nur sehr selten.

Wie oft noch wirst Du Dich an einen
Nachmittag in Deiner Kindheit erinnern?

Einen Nachmittag der sich so tief in dein
Wesen eingeprägt hat,
daß Du Dir Dein Leben
ohne ihn nicht einmal vorstellen kannst.

Vielleicht wirst Du Dich noch
vier oder fünf mal an ihn erinnern,
vielleicht nicht einmal so oft.

Wie oft wirst Du den Vollmond
noch aufgehen sehen?

Vielleicht noch zwanzig mal?

Und Doch ist alles unendlich ...


Lyrics submitted by dthprod

Und Doch song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain