"Untergehen Und Auferstehen" as written by and Michael/sedotschenko Zeissl....
Werde untergehen und auferstehen
Erhalten durch elixiere gemischt aus blut
Wer will mich halten, wer mich toten,
Wer solite sie loschen, meine glut?

Ich spucke feuer aus der tiefe meines
Herzens
Da meine welt zugrunde geht-
Mein hang zur qual hat sie zerstort
Auf knien das ende herbeigefleht

Hab'mich erborochen nachdem ich dich
liebte
Als do nackt vor mit lagst
Ein zeichen demer augen, ein gutes
Geschenkt dir aus schmerzen, auch wenn
do klagst

[repeat chorus]

word'dich vermissen, so tief der schmerz
Die angst macht alles noch viel schlimmer
Durch meine adern fliesst atzende saure
Gedanken statt worte, statt liebe
Gewimmer...

Noch uber den wolken fliege ich
Die luft voll der vogel gekreische
Mein wille, er jagt mich, verfolgt mich
Ein bestie auf der suche nach faulendem
Fleische


Lyrics submitted by jt

"Untergehen und Auferstehen" as written by Tom Sedotschenko Michael Zeissl

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Untergehen Und Auferstehen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain