Es gibt ein ort de geh ich hin
Flust're Freud und Leid
Ganz Allein
Ganz Allein

Schloß und Riegel schliessen aus
Furcht und Sorgen hier
Ganz Allein
Ganz Allein

Traume Hier Schmide Plaene
Ohne Schlaf Zu Fleh'n
Durch mein Weinen und mein Seufzen
Lachend schau zurueck

Dunkel ist's, ich bin allein doch
Fuerchte ich mich nicht
Ganz Allein
Ganz Allein

Allein
Ganz Allein
Allein


Lyrics submitted by Bobo192

Ganz Allein song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain